Abfahrt für unsere Rundfahrten ist am Anleger Vorsetzen/City-Sporthafen, Barkassencentrale Ehlers. Wenn Sie mit der U-Bahn anreisen, steigen Sie an der Station Baumwall aus, nehmen den Ausgang Überseebrücke und melden sich an der Kasse der Barkassen-Centrale auf der Promenade. Wenn Sie mit dem Bus oder zu Fuß kommen, gehen Sie von der Straße Vorsetzen gegenüber der Straße Neustädter Neuer Weg über die Treppe auf die Promenade. Von der Speicherstadt kommend können Sie über die Promenade bis zum Anleger gehen.

Wir machen keine Voranmeldungen für unsere offenen Rundfahrten - außer für größere Gruppen.

Alle Rundfahrten können von Gruppen als Sonderfahrten gebucht werden - telefonisch unter 040/43 28 08 37 oder per Mail über hafengruppe@hamburg.de. Rundfahrten für Schulklassen bieten wir über die Open School 21 an.

Da die Barkassen beheizbar sind, fahren wir bei jedem Wetter.




Hafenrundfahrt „Von Schatzkisten und Pfeffersäcken” –
Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel

Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Eine Fahrt hinter die Kulisse aus Backsteinmauern und Containerbrücken. Es geht um Kaffee und Kakao, Sojabohnen und Bananen, Jeans und Rüstungsgüter.

Die Fahrt veranschaulicht die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Sie erklärt, warum Kaffee und Kakao so billig geworden sind, warum Schrott ein Exportschlager ist und wer an dem extrem ungleichen Handel zwischen Nord und Süd verdient.

Hier finden Sie Details zu dieser Rundfahrt oder auch als virtuelle Hafenrundfahrt.

Diese Rundfahrt findet regelmäßig an jedem zweiten Freitag statt.
Termine • 29.07. 17:0012.08. 17:0026.08. 17:00 9.09. 17:0023.09. 17:00 7.10. 17:0021.10. 17:00
Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
Die Rundfahrt dauert  1 ½ Stunden
Preis pro Person 11 €, ermäßigt 9 €
Sie kann auch von Gruppen gebucht werden unter 040/43 28 08 37 oder hafengruppe@hamburg.de (auch auf Englisch und Spanisch)
Preis pro Person 11 €, ermäßigt 9 €
pro Fahrt jedoch mindestens 240 € (Mo.–Fr.) oder 290 € (WE).

Hafenrundfahrt „Hoffnung Hafen” – Migration und Rassismus

Auf dieser Rundfahrt erzählen wir über Menschen, die früher und heute das „Tor zur Welt” passiert haben.
So sehen und erfahren Sie z.B. etwas über

Uns interessieren die Gründe für die Aus- und Einwanderung und auf welchem Weg sie stattfand und -findet.

Sie erfahren auch etwas über den Umgang mit diesen Menschen in der „weltoffenen Stadt” Hamburg.

Die Rundfahrt dauert  1 ½ Stunden
Zur Zeit sind keine offenen Termine geplant.
Preis pro Person 11 €, ermäßigt 9 € 
Buchung für Gruppen unter 040/43 28 08 37 oder per Mail unter hafengruppe@hamburg.de (auch auf Englisch und Spanisch)
Preis pro Person 11 €, ermäßigt 9 €
pro Fahrt jedoch mindestens 240 € (Mo.–Fr.) oder 290 € (WE).

Hafenrundfahrt „Weltreise ohne Pass” – Migrationsgeschichte(n) gestern und heute

Als Kind flieht Mary Antin mit ihrer Familie aus einem jüdischen Ghetto in Galizien in das Land der Verheißung: Amerika. Als US-Bürgerin beschreibt sie 15 Jahre später ihre Reise. Zwischenstation Anfang des 20. Jahrhunderts: Das Auswandererlager vor den Toren Hamburgs auf der Veddel.

Als Neunjährige flieht Arian Talebean mit ihrer Familie aus Afghanistan nach Hamburg. Als Hamburger Schülerin, die von der Abschiebung bedroht wird, beschreibt sie in einem Buch ihre Reise. Erste Station in Hamburg 1999: Das Flüchtlingsschiff Bibby Altona in Neumühlen.

Auf einer Hafenrundfahrt zwischen diesen Stationen bringen Arian Talebean und Reimer Dohrn den Zuhörer/innen anhand literarischer Zeugnisse und mit kurzen Erklärungen nahe, wie wenig sich in den letzten hundert Jahren Migrationsgeschichte verändert hat.

Die Rundfahrt dauert  1 ½ Stunden
Zur Zeit sind keine offenen Termine geplant.
Preis pro Person 11 €, ermäßigt 9 €
Buchung für Gruppen unter 040/43 28 08 37 oder per Mail unter hafengruppe@hamburg.de
Preis pro Person 11 €, ermäßigt 9 €
pro Fahrt jedoch mindestens 290 € (Mo.–Fr.) oder 340 € (WE).

Hafenrundfahrt „Frauenarbeit im Hafen und auf See”

Auch die Frauenarbeit spielt in der Geschichte des Hafens eine wichtige Rolle:

Kaffeeverleserinnen in der Speicherstadt und Arbeiterinnen aus Polen in der Reiherstieger Wollkämmerei streiken für ihre Rechte. Und zum selben Zeitpunkt erlebt der Mädchenhandel am Amerikahöft in den Auswandererbaracken einen schwunghaften Anstieg: So geschehen in Hamburg an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Diese Arbeitsplätze gibt es heute nicht mehr. Im Verband Frauen zur See sind viele Seefrauen organisiert: ehemalige Fischwerkerinnen der DDR-Flotte, Kapitäninnen, Ingenieurinnen, Frauen, die im Service arbeiten ...

Am Beispiel der Ölmühle erfahren Sie etwas über den Zusammenhang zwischen IWF-Auflagen und Migrantinnen in der Sexarbeit sowie in anderen Dienstleistungsbereichen.

Die Rundfahrt dauert  1 ½ Stunden
Termine • 2.09. 14:0019.09. 17:30
Preis pro Person 11 €, ermäßigt 9 €
Buchung für Gruppen unter 040/43 28 08 37 oder per Mail unter hafengruppe@hamburg.de  
Preis pro Person 11 €, ermäßigt 9 €
pro Fahrt jedoch mindestens 290 € (Mo.–Fr.) oder 340 € (WE).

Hafenrundfahrt „Das Tor zum Weltreich”
Literatur und Dokumente zum deutschen Kolonialismus

Kakao aus Kamerun, Kupfer aus Namibia, Kopra aus Samoa: Hamburgs Freihafen mit der Speicherstadt war die Drehscheibe des deutschen Kolonialhandels, an dem vor allem Hamburger "Pfeffersäcke" verdienten. Widerstand gegen die Kolonialherrschaft wurde blutig bekämpft: Vom Hamburger Baakenhafen gingen seit 1904 die Truppentransporte nach Afrika, um die antikolonialen Aufstände in Namibia und Deutsch-Ostafrika niederzuschlagen.

Die Rundfahrt dauert  1 ½ Stunden. Diese Tour führt nicht zu den Containerterminals.
Termine • 30.09. 17:30
Preis pro Person 11 €, ermäßigt 9 €
Buchung für Gruppen unter 040/43 28 08 37 oder per Mail unter hafengruppe@hamburg.de  
Preis pro Person 11 €, ermäßigt 9 €
pro Fahrt jedoch mindestens 290 € (Mo.–Fr.) oder 340 € (WE).

Hafenrundfahrt „Meer-Bananen-Republiken”
Literarisch-politischer Banana Boat Trip durch den Hamburger Hafen

Informationen auf einer Barkasse rund um Anbau, Handel und Kulturgeschichte der gelben Frucht. Es geht um Dollarbananen, "Deutsche Kamerunbananen", Vereinigungsbananen und andere krumme Früchte.

Die Rundfahrt dauert 1 ½ Stunden. Diese Tour führt nicht zu den Containerterminals.
Zur Zeit sind keine offenen Termine geplant.
Preis pro Person 11 €, ermäßigt 9 €
Buchung für Gruppen unter 040/43 28 08 37 oder per Mail unter hafengruppe@hamburg.de 
Preis pro Person 11 €, ermäßigt 9 €
pro Fahrt jedoch mindestens 290 € (Mo.–Fr.) oder 340 € (WE).

Hafenrundfahrt „Bittere Bohnen” – Literarisches und Informationen zum Thema Kaffee

Sie erfahren etwas über die historische Entwicklung des Kaffeekonsums und die Arbeitsbedingungen bei der Kaffeeverarbeitung in Hamburg, über die Arbeitsbedingungen auf großen Kaffeeplantagen, über den internationalen Kaffeehandel, über den alternativen Kaffeehandel und den ökologischen Kaffeeanbau.

Die Rundfahrt dauert 2 Stunden.
Zur Zeit sind keine offenen Termine geplant.
Preis pro Person 15 €, ermäßigt 13 €
Buchung für Gruppen unter 040/43 28 08 37 oder per Mail unter hafengruppe@hamburg.de 
Preis pro Person 15 €, ermäßigt 13 €,
pro Fahrt jedoch mindestens 350 € (Mo.–Fr.) bzw. 400 € (WE)

Hafenrundfahrt „Vom Kautschukballen zum Container – Kolonialwaren von der Süderelbe”
Postkoloniale Hafenrundfahrt zwischen Harburger Binnenhafen, Altenwerder und Wilhelmsburg

Rund um den Harburger Binnenhafen siedelten sich im 19. Jahrhundert zahlreiche Industriebetriebe an, die sich auf die Verarbeitung kolonialer Rohstoffe wie Palmöl, Kautschuk und Elfenbein spezialisierten. Heute prägen Erdölraffinerien, Getreidesilos und Containerterminals die Landschaft zwischen Süderelbe, Köhlbrand und Reiherstieg. Wir folgen den Spuren von Kolonialismus und Globalisierung und fragen nach dem Preis des Fortschritts.

Die Rundfahrt dauert ca. 3 Stunden
Zur Zeit sind keine offenen Termine geplant.
Preis pro Person 22 €, ermäßigt 18 €
Buchung für Gruppen unter 040/43 28 08 37 oder per Mail unter hafengruppe@hamburg.de 
Preis pro Person 22 €, ermäßigt 18 €
pro Fahrt jedoch mindestens 470 € (Mo.–Fr.) oder 560 € (WE)

Hafenrundfahrt „Gegen den Strom!” – Eine energiepolitische Hafenrundfahrt

In Kooperation mit dem anti-atom-büro hamburg 

Der Hamburger Hafen besitzt eine national und international bedeutende energiepolitische Infrastruktur. Seien es Urantransporte, Teile der strategischen Ölreserve, Deutschlands größte Raffinerie für AgroSprit, Deutschlands größter Kohlehafen oder auch das Kohlekraftwerk Moorburg, es gibt viel zu entdecken – wir werden's Euch zeigen.

Die Rundfahrt dauert 2 Stunden
Diese Rundfahrt führt nicht durch die Speicherstadt
Termine • 21.08. 15:3018.09. 15:30
Preis pro Person 15 €, ermäßigt 13 €
Buchung für Gruppen unter 040/43 28 08 37 oder per Mail unter hafengruppe@hamburg.de  (auch auf Englisch)
Preis pro Person 15 €, ermäßigt 13 €
pro Fahrt jedoch mindestens 350 € (Mo.–Fr.) oder 400 € (WE).

Hafenrundfahrt „Piraten!? Glorreiche Halunken oder Abgehängte dieser Welt?”

Was hat die Piraterie mit dem internationalen Fischraub vor Somalias Küste zu tun? Wer benutzt Somalias Gewässer als Mülldeponie? Was hat es mit den Waffen auf der gekaperten „MS Faina” auf sich? Wer sind die jungen Männer aus Somalia? Und was bedeutet „Sicherheit” am Golf von Aden? Im Strafverfahren vor dem Landesgericht Hamburg ging es um Juristisches. In Zusammenarbeit mit der Hamburger Gruppe kein mensch ist illegal beleuchtet unsere Hafenrundfahrt die politischen Hintergründe.

Die Rundfahrt dauert  1 ½ Stunden
Zur Zeit sind keine offenen Termine geplant.
Preis pro Person 11 €, ermäßigt 9 €
Buchung für Gruppen unter 040/43 28 08 37 oder per Mail unter hafengruppe@hamburg.de 
Preis pro Person 11 €, ermäßigt 9 €
pro Fahrt jedoch mindestens 290 € (Mo.–Fr.) oder 340 € (WE).

Hafenrundfahrt „Immer der Ware nach” – Umstrukturierung in Hamburgs Hafen und am Hafenrand

Aufgrund von Industrialisierung und Globalisierung hat sich der weltweite Warenverkehr in den letzten 200 Jahren vervielfacht. Schiffe transportieren einen Großteil der Güter. Je nachdem wie sich der Umschlag von Waren entwickelt, verändern sich auch große Hafenstädte wie Hamburg. Die von der Hafengruppe Hamburg und dem Arbeitskreis Umstrukturierung Wilhelmsburg gestaltete Hafenrundfahrt zeigt vor Ort die Auswirkungen auf die Hafenarbeit, die Lebensqualität in den Hafenvierteln und die Umwelt.Die manchmal krummen Wege der Verwertungslogik zeigen sich dabei ebenso wie der vielfältige Widerstand gegen die profitorientierte Umstrukturierungen in Hafen und Stadt.

Die Rundfahrt dauert 2 Stunden.
Termine • 6.08. 15:30
Preis pro Person 15 €, ermäßigt 13 €
Buchung für Gruppen unter 040/43 28 08 37 oder per Mail unter hafengruppe@hamburg.de
Preis pro Person 15 €, ermäßigt 13 €
pro Fahrt jedoch mindestens 350 € (Mo.–Fr.) oder 400 € (WE).
Diese Rundfahrt kann von Gruppen auch ohne Wilhelmsburg für 1 ½ Stunden gebucht werden.
Preis pro Person 11 €, ermäßigt 9 €
pro Fahrt jedoch mindestens 240 € (Mo.–Fr.) oder 290 € (WE).

Hafenrundfahrt „Arbeit auf See und im Hafen”

Schifffahrt ist weltumspannend – und so ist auch die Arbeit. Seeleute aus aller Welt arbeiten auf Schiffen unter Billigflaggen. Hafenarbeiter in Hongkong, Vancouver und Rotterdam machen die selbe Arbeit – und haben den gleichen Arbeitgeber. Über eine Million Menschen sind auf See damit unsere Welt so ist wie wir sie kennen – aber auch die Solidarität unter diesen Menschen ist weltumspannend.

Auf der Rundfahrt sehen wir manches – die Hintergründe werden erläutert.

Die Rundfahrt dauert  2 Stunden
Termine • 7.09. 17:00
Preis pro Person 15 €, ermäßigt 13 €
Buchung für Gruppen unter 040/43 28 08 37 oder per Mail unter hafengruppe@hamburg.de (auch auf Englisch) 
Preis pro Person 15 €, ermäßigt 13 €
pro Fahrt jedoch mindestens 350 € (Mo.–Fr.) oder 400 € (WE).